Über mich

Kommunikation ist seit mehreren Jahren Mittelpunkt meiner Beschäftigung. Im Studium, beruflich und privat entdeckte ich das Facettenreichtum dieses Gebietes und lernte es lieben. Meine thematischen Interessen liegen dabei auf:

  • Soziales: Bildung und Entwicklung
  • Kunst und Kultur: Musik, Handwerk, Photographie, Film und Kino
  • Interkulturelles: Sprachen, Reisen, Kulturen
  • Digitalisierung

bewerbungsphoto_sarah_weingarten

Bereits während meiner akademischen Laufbahn sammelte ich umfangreiche Erfahrungen in verschiedensten Bereichen der Kommunikation. Ich schrieb für das studentische Magazin der Universität Erfurt mehrere Jahre Kommentare, Glossen und Artikel. Für die Veranstaltungsmagazine D.A.T.E.S. und diggla verfasste ich Veranstaltungsteaser, CD-Kritiken und eine Kolumne. Nach meinem Auslandssemester absolvierte ich ein Redaktionspraktikum bei der Thüringer Allgemeine und wurde anschließend bis zu Beginn meines Studiums dort als freie Redakteurin eingesetzt.

In meinem Masterstudium hatte ich als Werkstudentin für PR bei Toptarif vertiefende Kontakte zum Thema Public Relations. Kurz vor einer großen Kündigungswelle wechselte ich meine Nebentätigkeit und war als Texterin für WebRichtUng tätig. Im März 2015 machte ich mich nebenberuflich selbstständig und verfasste hauptsächlich Produkttexte für unterschiedliche Brachen und war als Lektorin tätig.

Im April 2015 begann ich ein Praktikum in einer Consulting Agentur für digitales Marketing im Bereich der Online-Redaktion und digitalen Kommunikation. Nach Ende meines Praktikums wurde mir von der Agentur ein Traineeship in diesem Bereich angeboten, das ich im Oktober 2015 startete.

Im September 2016 bekam ich die Chance, bei der Firma Q-bus Mediatektur als Redakteurin für interne und externe Kommunikation für das Unternehmen erste redaktionelle Tätigkeiten zu implementieren sowie eine Strategie und ein Konzept zur Öffentlichkeitsarbeit zu entwickeln und die Webseite inhaltlich zu betreuen. Aufgrund dringender betrieblicher Gründe wurde die Stelle neben dem Großteil weiterer Stellen bereits nach einem Monat wieder gestrichen.

Seither arbeite ich wieder in der Agentur digitalagenten GmbH in einer Junior-Position. Nebenbei unterstütze ich den Berliner Development Agent von Subway Restaurant als Field Consultant. In dieser Position unterstütze ich Franchisepartner und bin vor allem im Bereich der Akquise neuer Franchisepartner im Gebiet tätig.